Sieg im Pokal!

Lübzer SV III - SSV Blau-Weiß Dobbertin 1:5 (0:3)

Zu Beginn der neuen Saison ging es für unsere Elf im Kreispokal nach Lübz zur dritten Mannschaft . Genau dieses Los hatten wir in der letzten Saison ebenso gezogen und waren damals unglücklich ausgeschieden, in diesem Jahr wollten wir es besser machen.
Da unser Kader in diesem Jahr etwas angewachsen ist, konnten wir mit 17 Spielern nach Lübz reisen. Unsere Vertretungstrainer Nils Horn-Petersen und Ehefrau Sarah Horn konnten also trotz 6 Ausfällen aus dem Vollen schöpfen.
Im Tor Tim Westphal , davor die Abwehr mit Kevin Erdmann, Henry Borchert und David Schack, auf der Doppelsechs Michael Müller und Sebastian Frädrich, im Zentrum Rückkehrer Thomas Rockenbuch, auf den Außenbahnen Maik Salewski und Dan Horn, im Sturm zunächst Johannes Krüger und Kapitän Danilo Gall.
Zu Beginn hat unsere Elf ein paar Schwierigkeiten bei der Zuordnung und kommt so nur langsam ins Spiel, wirklich gefährlich wird keine der beiden Mannschaften.  Unsere Elf kommt durch Standards zu einigen Gelegenheiten, jedoch nichts Zählbares.  In der 29.Minute leitet Michael Müller einen Angriff ein, spielt auf Thomas Rockenbuch, der auf Danilo Gall weiterleitet. Danilo mit dem Auge für Sebastian Frädrich, der den Ball zum 1:0 ins lange Eck knallt. Kurz darauf Michael Müller mit einem Versuch aus der Distanz, sein Schuss wird abgeblockt, der Ball gelangt zu Danilo Gall, der schön auf Johannes Krüger quer legt, der darauf das 2:0 erzielt. Unsere Elf nutzt die wenigen Chancen hervorragend aus. In der 43. Minute ein Freistoß von Danilo Gall scharf vor das Tor der Gastgeber getreten, bevor ein Dobbertiner den Ball erreichen kann, knallt ein Verteidiger das Leder unglücklich ins eigene Netz, das 3:0 für die Blau-Weißen.
In der 52. Minute zeigt sich die Stärke unseres Kaders an diesem Tag, David Heß kommt für Johannes Krüger. Kurz darauf kommt Pascal Behnke für Michael Müller. In der 67. Minute kommt Lübz nochmal etwas heran, das 1:3 per Elfmeter. Doch unsere Jungs lassen nichts mehr anbrennen, erneut Danilo Gall am Ball, nun mit der Vorlage für David Heß, der zum 4:1 trifft und den alten Abstand wieder herstellt. In der 79.Minute kommt Sebastian Müller für Dan Horn ins Spiel. Den Schlusspunkt setzen Thomas Rockenbuch und Danilo Gall, Thomas mit einem langen Abschlag in den gegnerischen Strafraum, Danilo ist zur Stelle und krönt seine starke Leistung an diesem Tag mit einem eigenen Treffer.
Damit erreichen wir souverän die zweite Runde im Kreispokal und freuen uns dort auf das Heimspiel gegen die erste Mannschaft des Plauer FC.

 

Marcel Kessler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SSV Blau-Weiß Dobbertin e.V.