Vorrundensieg im Futsal !!!

Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft im Futsal

 

An diesem Samstag traten wir in Goldberg zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften an. Seit der letzten Saison wird diese nicht mehr nach den üblichen Regeln des Hallenfußball ausgetragen, stattdessen wird nun Futsal gespielt. Dabei wird ein kleinerer und schwerer Ball verwendet, der nahezu überhaupt nicht springt. Eine Umstellung für die Spieler, die sich aber gerade im Jugendbereich sehr positiv auf die Entwicklung unseres Nachwuchs auswirkt. Ein großes Problem hingegen stellt das Regelwerk dar, auch im zweiten Jahr ist die Unsicherheit bei Trainern, Spielern und auch Schiedsrichtern noch immer deutlich zu spüren. Dies führt oft zu strittigen Szenen und Uneinigkeit, auch an diesem Samstag gab es viel Aufregung.
Noch vor dem eigentlichen Turnierbeginn die erste Verwirrung, zwei Mannschaften treten nicht an und so starten die verbliebenen vier Teams direkt mit 6 Punkten und 6:0 Toren. Wir konnten nahezu in Bestbesetzung antreten, auch wenn der eine oder andere starke Spieler uns fehlte.
So spielten wir mit Nils Horn-Petersen im Tor, der einen sehr starken Tag erwischen sollte, den Spielaufbau übernahmen Paul Kunze, Kapitän Enrico Gall, Michael Müller und Henry Borchert, in der Offensive wirbelten David Heß, Danilo Gall, David Schack, Maik "Lui" Salewski und Sebastian Mamerow. Gespielt wurde klassisch mit einem Torwart und vier Feldspielern, die bei dem hohen Spieltempo und der relativ langen Spielzeit von 15 Minuten fließend wechselten.
In unserem ersten Spiel traten wir gegen das Team aus Goldberg an, unsere Mannschaft hat das Spiel unter Kontrolle, ein Tor will jedoch nicht gelingen und so kommt Goldberg zu ersten Chancen und geht sogar in Führung. Dobbertin erstmal unbeeindruckt, auf der Uhr noch drei Minuten und nun schaltet sich Torwart Nils Horn-Petersen mit in den Angriff ein. Unserer Mannschaft gelingt der Ausgleich durch David Heß nach schöner Vorarbeit von Paul Kunze. Nun wollen wir den Sieg und spielen weiter mit fliegendem Torwart. Goldberg setzt auf Konter und geht erneut in Führung, ein Foulspiel wird dabei von den beiden Unparteiischen unterschiedlich bewertet, was zu Protesten führt. Die Gemüter nun erhitzt und es gibt einige gelbe Karten für uns, hier muss unsere Mannschaft in Zukunft besonnener agieren. Nun bleibt eine Minute, totale Offensive, Paul Kunze sichert als Feldspieler das Tor ab und ermöglicht so Nils Horn-Petersen weiterhin offensiv zu spielen, eine Ecke von Danilo Gall kann Nils dann zum Ausgleich und Endstand einschieben.
In unserem zweiten Spiel trafen wir auf Gallin-Kuppentin und es sollte um einiges besser laufen. Enrico Gall zu Beginn mit schönem Dribbling vorbei am ersten Gegenspieler, schließlich am zweiten, dann tritt er mit links auf den Ball und rutscht dabei ab, das Ganze sieht etwas unglücklich aus, wird aber ein nicht ungefährlicher Schuss für den Torwart, der parieren kann, eine sehenswerte Aktion von unserem Kapitän. Kurz darauf dann das 1:0 durch Enrico nach schönem Spielzug und Vorarbeit von David Heß. Nun drehen unsere Jungs auf, Paul Kunze schön auf David Heß- das 2:0. Maik Salewski nun im Spiel, spielt Doppelpass mit Enrico Gall und kommt so schließlich frei vor das Tor der Galliner, Lui bleibt cool und macht das 3:0. Den Schlusspunkt setzt Michael Müller mit einem schönen Treffer nach Vorlage von David Heß.
Im letzten Spiel trafen wir auf die starke zweite Mannschaft  des SV Plate. Dabei spielen unsere Jungs in den ersten fünf Minuten perfekten Hallenfußball, mit einfachen und schnellen Pässen wird der Gegner schwindelig gespielt, das 1:0 ein Traumtor in seiner Entstehung. Freistoß von Paul Kunze auf den nachgerückten Nils Horn-Petersen, der auf Danilo Gall, weiter zu David Heß und schließlich wieder auf Nils, der den Ball nun aus kürzester Distanz ins leere Tor schieben kann. Ein wunderbarer Treffer. Das 2:0 wieder durch Nils, diesmal per direktem Freistoß. Plate versucht nun alles und kommt etwas glücklich sogar zum Ausgleich, doch unsere Jungs glauben an sich und versuchen es weiter. Beim 3:2 erneut Nils involviert, bevor Danilo Gall auf David Heß ablegt. Plate nun mit voller Offensive, Paul Kunze zwingt den Gegner zum Foulspiel, das vierte Teamfoul und damit ein 10m für unsere Mannschaft. Plate verliert die Fassung, ein heilloses Durcheinander mit mehreren roten Karten für Plate, unsere Jungs versuchen zu beruhigen, keine leichte Aufgabe. Nach circa zehn Minuten kann das Spiel fortgesetzt werden, Plate dabei wieder vollzählig, auf der Uhr noch 4 Minuten. Mit etwas Glück kann Nils Horn-Petersen den 10m zum 4:2 verwandeln, sein vierter Treffer an diesem Tag. Plate rennt nun an, doch unsere Jungs verteidigen clever und taktisch diszipliniert, es bleibt beim verdienten 4:2. Das sichert uns den ersten Platz in dieser Vorrunde und einen Platz in der Endrunde am 21.01.2017.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser mannschaftlich geschlossenen Leistung und viel Erfolg für die weiteren Hallenturniere!

 

Marcel Kessler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SSV Blau-Weiß Dobbertin e.V.