Auftaktsieg

SV Dabel II - SSV Blau-Weiß Dobbertin 1:3 (1:1)

Zum Start in die neue Saison ging es für unseren SSV Blau-Weiß Dobbertin zur neu gegründeten zweiten Mannschaft des SV Dabel. Nach dem Ausscheiden aus dem Kreispokal in der Vorwoche wollte man nun gut in die neue Saison starten, drei Punkte waren das Ziel.
Unsere Truppe stark besetzt, Silvio Henke im Tor, davor die Abwehr mit David Schack, Henry Borchert und Kapitän Enrico Gall. Im Mittelfeld Pascal Nüß, Nils Horn-Petersen, Michael Müller, David Gall und Sebastian Frädrich, im Angriff das Duo Nico Blank und Danilo Gall, auf der Bank zunächst Pascal Behnke, Kristof Bockholdt und Marcus Grützmacher.
Blau-Weiß beginnt druckvoll, Enrico Gall erkämpft nach schöner Einzelleistung einen Eckball. Die Ecke von Pascal Nüß verlängert der Kapitän schön auf Michael Müller, der nur knapp verfehlt. Dobbertin vor allem auf sicheres Passspiel und Torabschlüsse bedacht, Kombination Henry Borchert und Nils Horn-Petersen und plötzlich ist Henry völlig frei vor dem Tor, doch der Ball ist im Rücken schwer zu verarbeiten und so bleibt es beim 0:0. Kurz darauf erneut Henry Borchert, langer Ball auf Nico Blank, der per Kopf verlängert, Sturmpartner Danilo Gall knapp über das Tor. Zwei weitere schöne Vorlagen von Nico auf Danilo wertet der Schiedsrichter leider als Abseits, beide Mal fragwürdig. Das Spiel  recht lange torlos, Dabel hin und wieder mit Kontern, die sie mit langen Bällen sehr schnell ausspielen, nicht ungefährlich. Dobbertin nun etwas nervös, einige Fehlpässe reihen sich aneinander, stärken den Gegner unnötig. Die 39.Minute, Eckball Sebastian Frädrich, schön herein gedreht, zunächst geklärt, dann dreimal die Familie Gall am Ball, Enrico  mit dem hohen Ball auf Danilo, der den Ball scharf in die Mitte spielt, wo bereits David lauert und das überfällige 1:0 erzielt - eine Familienproduktion! So sollte es eigentlich in die Pause gehen, doch Dabel greift noch einmal beherzt an und kann nach einem Fehlpass im Spielaufbau der Gäste den Ausgleich erzielen. Schlussmann Silvio Henke kann den ersten Versuch noch spektakulär per Kopf außerhalb des 16er klären, muss sich dann jedoch geschlagen geben.
Zur Halbzeit kommt Marcus Grützmacher für Nico Blank ins Spiel, ein rein taktischer Wechsel, denn Nico mit gutem Spiel im ersten Durchgang. Dobbertin nun ruhiger, deutlich weniger Fehlpässe und weiterhin mit vielen Torabschlüssen. Abwehrchef David Schack, in der ersten Halbzeit nach bösem Foulspiel und Schmerzen im rechten Fuß etwas aus dem Takt, dirigiert den Spielaufbau nun wieder gewohnt souverän. Danilo Gall und Michael Müller aus der Distanz, leider ohne Erfolg, doch so bleibt der Druck auf die Gastgeber hoch, die nun langsam ermüden. Die 69.Minute, David Gall dribbelt auf den Strafraum zu, kommt zu Fall, Nils Horn-Petersen legt sich den Ball zurecht und knallt ihn unhaltbar ins Netz, das 2:1! Dabel nun etwas von der Rolle, eine Tätlichkeit bringt sie unnötig in Unterzahl und obwohl sie sich noch die eine oder andere hochkarätige Chance auf den Ausgleich erspielen, ist dieser Platzverweis die Vorentscheidung. Dobbertin mit noch mehr Räumen und mehreren guten Möglichkeiten. Michael Müller und Marcus Grützmacher immer wieder mit sehr gutem Pressing in dieser Schlussphase, Laufarbeit, die sich auszahlt. In der 80.Minute Pascal Nüß schön auf Nils Horn-Petersen, der weiter auf Danilo Gall, Pass zu Enrico Gall und dann startet Danilo in den Strafraum, Enrico mit dem genauen Zuspiel in den Lauf und Danilo  souverän mit der Entscheidung - das 3:1!
Kurz vor Schluss der Doppelwechsel, Pascal Behnke und Kristof Bockholdt für Danilo Gall und Sebastian Frädrich. Durch diese zwei frischen Kräfte kann Dobbertin das Tempo hochhalten und schließlich die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Der Saisonauftakt ist somit gelungen, am 2.Spieltag kommt es in Dobbertin bereits zum Derby mit den Nachbarn aus Goldberg.

 

Marcel Kessler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SSV Blau-Weiß Dobbertin e.V.